Neue Büroräume und noch mehr Kundennähe

Der Photovoltaikdienstleister WES Green GmbH hat den Unternehmensstandort  nach Föhren verlegt

Föhren bei Trier. Der Photovoltaik-Projektentwickler WES Green hat den Unternehmensstandort  von der Stadtmitte in Trier in den Industriepark Region Trier im 20 Kilometer entfernten Föhren verlegt.

Die großzügigen neuen Räumlichkeiten im Industriepark Region Trier bieten im Vergleich zur  Innenstadt Triers Vorteile für das Unternehmen und die Kunden des Energiedienstleisters. Das Bürogebäude bietet dem Unternehmen mehr Platz für die Mitarbeiter und den Kunden, mit  Projektbüros und ausreichend Raum für Planungen und Besprechungen.

Durch den Umzug kann darüber hinaus zukünftig eine noch bessere und schnellere  Erreichbarkeit gewährleistet werden. Die Arbeit der Solarexperten soll durch die gute  Erreichbarkeit der PV-Anlagen effizienter werden – vor allem durch die direkte Anbindung an die  Autobahn. Die PV-Standorte liegen in der Regel außerhalb der Stadt Trier, in ländlichen  Regionen wie z.B in der Eifel, dem Hunsrück oder an der Mosel. Bei der Umsetzung der  Photovoltaik-Freiflächenprojekte sind die WES-Mitarbeiter durch den neuen Sitz in Föhren  künftig noch schneller vor Ort.

 

Related Posts